F. A. Schmidt / Pinien vor Stadtmauer (Capo Noli) / undatiert / Mischtechnik auf Gewebe / 114,5 x 157,0 cm
F. A. Schmidt / Dämmerung über einem Teich / undatiert / Mischtechnik auf Gewebe / 120,0 x 180,0 cm
F. A. Schmidt / Sizilien, 22.11.1905 / Mischtechnik auf Gewebe / kaschiert auf Karton / 26,0 x 37,5 cm

Sehnsucht nach dem Süden. Friedrich Albert Schmidt

Liebe Kunstfreunde,

der nun vorliegende Ausstellungskatalog stellt für die Weimarer Kunstgesellschaft von Cranach bis Rohlfs e. V. im doppelten Sinn eine Premiere dar. Zum einem handelt es sich um den ersten Band der Schriften der Weimarer Kunstgesellschaft. Die Reihe schafft unter dem Titel Héritage einen weiteren Baustein, um an Leben und Wirken dermit Weimar verbundenen Künstler und Kunsthandwerker zu erinnern. Bereits der Namenszusatz des Vereins verweist dabei auf ein Spektrum von 400 Jahren Weimarer Kunstgeschichte, das künftig in diesem Rahmen Betrachtung finden soll. Zum anderen erfüllt sich mit der Ausstellung "Sehnsucht nach dem Süden – Der Weimarer Landschaftsmaler Friedrich Albert Schmidt" ein lang gehegter Wunsch, sich aktiv an der Konzeption und Organisation von Ausstellungen zu beteiligen. Es ist mir eine besondere Freude, dass diese Ausstellung in der Permanenten Kunstausstellung – der heutigen Kunsthalle ›Harry Graf Kessler‹ – stattfindet. Der 1892 anlässlich der Goldenen Hochzeit von Großherzog Carl Alexander und Großherzogin Sophie von Sachsen-Weimar-Eisenach eröffnete Oberlichtsaal stellt einen wunderbaren Rahmen zur Präsentation der Gemälde dar. Es kehren stimmungsvolle Kunstwerke von Friedrich Albert Schmidt zurück, und gleichzeitig erinnern wir an Großherzog Carl Alexander – einen visionären Mäzen, ohne den es die Klassikerstadt Weimar, so wie wir sie heute kennen, nicht gäbe. Die von der Kulturdirektion verwaltete Kunsthalle verweist darüber hinausauf eine neu entstandene Kooperation zwischen dem Weimarer Stadtmuseum, der Klassik Stiftung Weimar und der Weimarer Kunstgesellschaft, über die wir uns im Besonderen freuen. In der Hoffnung auf viele weitere so schöne und wissenschaftlich gehaltvolle Ausstellungen danke ich allen Beteiligten für die kompetente und engagierte Arbeit sowie das angenehme Arbeitsklima. Besonderer Dank gilt dabei Klaus Dieter und Sybille Gaus, die mit zahlreichen Leihgaben und jahrelangen Forschungen zu Friedrich Albert Schmidt die Grundlagen für Ausstellung und Katalog gelegt haben. Die Würdigung des weitgehend unbekannten Künstlers konnte nur durch ihre engagierte Vorarbeit geleistet werden. Im Namen des gesamten Vorstandes: Genießen Sie die Lektüre.

Gregor Seiffert

Vorsitzender der Weimarer Kunstgesellschaft



Sehnsucht nach dem Süden. Friedrich Albert Schmidt

Antje Neumann und Gerda Wendermann (Hrsg.): Sehnsucht nach dem Süden – Der Weimarer Landschaftsmaler Friedrich Albert Schmidt (1846–1916). Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in der Kunsthalle ›Harry Graf Kessler‹ Weimar anlässlich des 200. Geburtstages von Großherzog Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach als Kooperation zwischen Stadt Weimar, Stadtmuseum Weimar, Klassik Stiftung Weimar und Weimarer Kunstgesellschaft von Cranach bis Rohlfs e. V., 1. Juni bis 9. September 2018, Weimar 2018

104 Seiten, Broschur

ISBN 978-3-00-059740-4

Preis: 19,80 €


Sind Sie interessiert? Hier können Sie den Katalog formlos bestellen: info@weimarer-kunstgesellschaft.de